Unter der Berufsbildung versteht man Maßnahmen zur beruflichen Ausbildung und Fortbildung. Als Teil des beruflichen Bildungssystems steht damit das Handwerk mit rund 480.000 Auszubildenden über alle Gewerke als Ausbilder Nummer „Eins“ in Deutschland da.

Die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus ist als regionaler Arbeitgeberverband im Handwerk und Innungsgeschäftstelle ihr / dein Ansprechpartner zur Ausbildung. Wir begleiten die Praktiker als Prüfungsgeschäftsstelle in über 25 Ausbildungsberufen in der Region.

In der Regel für unsere Innungsbetriebe, aber auch darüber hinaus bieten, oder vermitteln wir Weiterbildungen und Qualifizierungen.

Informationen:
Neben der Auflistung der Ausbildungsbetriebe hier im Netz, halten wir Listen von Ausbildungsbetrieben, Praktikabetrieben und freien Ausbildungsplätzen vor. Bei uns gibt es kostenlose Broschüren, Flyer und Ausbildungsordnungen zu den einzelnen Handwerksberufen der Region.

Ansprechpartner

Für Fragen rund um die Ausbildung, Abschluss- und Gesellenprüfungswesen und Weiterbildung steht Euch/Ihnen gerne zur Verfügung:

Marco Menze
Telefon: (06 11) 9 99 14 14
E-Mail: ausbildung@khwiesbaden.de