Sandra Dewald gibt authentisch Tipps an hessische Unternehmerinnen weiter



06.10.2017

Sandra Dewald vom Arbeitskreis der UnternehmerFrauen im Handwerk Wiesbaden-Rheingau-Taunus gab den über 600 interessierten Gründerinnen und Unternehmerinnen Tipps und Ratschläge. „Auch in Zeiten des Handwerks 4.0 bleiben Herzblut, Fachwissen und Liebe zum Handwerk ausschlaggebend beim Verkaufen von Dienstleistungen.“ sagte die Best-Practice-Unternehmerin. „Mit Präsenz, Kompetenz und einem aktiven Leben ergeben sich die Momente, die Sie für sich als Erfolgsfaktoren im Verkauf nutzen können.“

Die Geschäftsführerin der Rudolf Dewald GmbH aus Wiesbaden konnte authentisch vermitteln, wie sie ihren Betrieb, der in den Bereichen Spenglerei, Installation, Sanitär, Heizung sowie Klima und Lüftung tätig ist, seit der Übernahme im Jahr 2000 erfolgreich führt.

Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hatte den 16. Hessischen Unternehmerinnentag mit dem Motto "Pioniergeist: Chancen durch Veränderungen“ in den Räumen der IHK Frankfurt eröffnet.


Bild: jumpp


Lesen Sie hier in unserer zweiten Ausgabe der HandwerkerZeitung!