So strahlt Lieblingsmode im Sommer



23.09.2019

Abgeben, reinigen lassen und ab in die Sommerfrische. So beginnt der Urlaub schon vor der Reise.


Fachbetriebe der professionellen Textilreinigung machen es leicht: Sie pflegen sommerliche Lieblingsmode, die in diesem Jahr mit viel Weiß kombiniert wird, in umweltgeprüften Verfahren: gründlich, farbgerecht und anziehfertig.

Weißes bleibt weiß, Buntes bleibt bunt! Profis achten vor allem auf eine genaue Sortierung, um eine Vergrauung zu vermeiden oder die Farbbrillanz der aktuellen Sommeroutfits zu erhalten. Wer es genau wissen möchte, macht sich auf der Internetseite www.reinigen-lassen.com schlau.

Auf der Internetplattform des Deutschen Textilreinigungs-Verbandes (DTV) finden Verbraucher News und Wissenswertes über die professionelle Textilpflege und ihren DTV-Fachbetrieb vor Ort.

Raus aus der Grauzone!
Darf ich das waschen oder nicht? Auch diese immer wiederkehrende Frage wird auf der Verbraucherseite beantwortet. Denn es gibt keine zweite Chance für eine erste ‚falsche‘ Wäsche. Das Erfolgsrezept der Profis lautet daher: Den Grauschleier verhindern!   

„Graumacher Nummer eins ist immer noch das harte, kalkhaltige Wasser in der Haushaltswaschmaschine“, sagen die DTV-Experten. Die Profiwäscherei hingegen arbeite mit weichem, kalkfreiem Wasser und schließe eine Grund-Vergrauung durch Waschmittelüberschüsse durch eine exakte, bedarfsgerechte Dosierung aus.

Ökologisch sinnvoll sei zudem die Tatsache, dass die umweltgeprüften Hilfsmittel in den geräumigen Trommeln moderner Nassreinigungs-Systeme effizienter wirken können. Schmutz- und Waschmittelrückstände werden gründlich ausgespült, die Textilien anschließend sanft und temperaturgesteuert getrocknet. 

Um eine mögliche Vergrauung oder Farbveränderungen durch das Abfärben mitgewaschener Stücke auszuschließen, ist die konsequente Warentrennung im Fachbetrieb ebenso wichtig wie der Sachverstand der Fachkräfte.

So prüfen Textilreiniger/innen kritische Teile auf Farbechtheit oder entfernen hartnäckige Flecken per Hand. Damit vor allem hochsensible Sommerstöffchen ‚so gut wie neu‘ aus der Maschine kommen.

Quelle: wwww.reinigen-lassen.com
Bild: MEV Verlag GmbH


Schauen Sie sich unsere neue Ausgabe der HandwerkerZEITUNG an. Sie erschien während den Sommerferien. Die nächste Ausgabe wird im Dezember 2019 erscheinen.