Wie holen Sie alles aus Ihrer Heizung raus?



09.03.2020

Heizungsoptimierung


Jede Heizung lässt sich optimieren – auch moderne Geräte, die zur Klasse A oder B gehören. Die Optimierungsmaßnahmen sind einfach und kostengünstig. Sie sorgen zum einen für mehr Wohnkomfort durch gleichmäßig beheizte Räume. Zusätzlich können Sie dadurch 10 bis 15 Prozent Heizenergie einsparen:

Hydraulischer Abgleich: Alle Heizkörper bekommen die jeweils „richtige“ Wärmemenge für die gewünschte Raumtemperatur


Austausch defekter Thermostate: Nur so viel Wärme wie nötig kommt in den Raum


Regelung des Heizgeräts: Nur die benötigte Wärmemenge erzeugen


Dämmung der Rohrleitungen: Kein unnötiger Wärmeverlust


Neue Umwälzpumpe: Spart bis zu 80 Prozent Strom gegenüber einer alten Pumpe


Wenn ein neues Heizgerät der Klasse A oder besser eingebaut wird, sorgt eine Heizungsoptimierung dafür, dass die erwartete Einsparung an Heizenergie auch tatsächlich eintritt.

Quelle: www.wasserwaermeluft.de
Bild: MEV Verlag GmbH


Die neue Ausgabe unserer HandwerkerZEITUNG steht online zum Lesen bereit.
Die nächste Ausgabe erscheint vor Weihnachten 2020.

Wir sind wieder persönlich für Sie da!

Seit dem 25. Mai 2020 sind wir wieder live für Sie da!
Die telefonische und digitale Erreichbarkeit hat zwar gut funktioniert, trotzdem freuen wir uns, wenn wir Ihre Anliegen wieder weitestgehend persönlich entgegennehmen können.
Natürlich gibt es noch ein paar Einschränkungen, mit denen wir uns vorerst arrangieren werden:

Coronavirus!

Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Hinweise und Links zum Thema finden Sie hier!

Handwerker-Hotline für Notfälle

Details finden sie hier.