Aufgrund einer technischen Umstellung mussten wir unsere analogen Telefonanschlüsse abschalten. Über unsere alte Rufnummer 0611-372095 sowie Faxnummer 0611-372090 sind wir nicht mehr zu erreichen.

Unter folgenden neuen Rufnummern können Sie weiterhin mit uns in Kontakt treten:
Zentrale: 0611 - 99 91 40
Fax: 0611 - 9 99 14 10

Die Durchwahlnummern unserer Mitarbeiter sind gleich geblieben.

15.04.2019

Handwerk fordert „wettbewerbsstärkende Wirtschaftspolitik“

Zum Frühjahrsgutachten der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks:mehr dazu

01.04.2019

BSI und ZDH stellen das IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe vor

Im Rahmen des 3. Cyber-Sicherheitstags für Handwerksbetriebe wurde auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH),...mehr dazu

25.03.2019

Imagekampagne des Handwerks wird fortgesetzt

Die Imagekampagne des deutschen Handwerks wird in einer dritten Staffel für weitere fünf Jahre bis 2024 fortgesetzt. Dies hat die Vollversammlung des Deutschen Handwerkskammertages (DHKT) in München beschlossen.mehr dazu

Aus der Region

09.04.2019

Zwei Frauen beweisen Mechatroniker-Qualitäten / Freisprechungsfeier

Bei der Kfz-Innung wurden jetzt insgesamt 55 junge Leute freigesprochen / Gluche: Erst mal Gesellenleben erfahren!

23.10.2018

Bündnis-Dialog "UnternehmensWERT Familie!": Gutes Leben - wie kann es funktionieren?

Darum geht'sDie Familie ist die Basis unseres gesellschaftlichen Lebens. Der Kulturwandel beginnt in uns und ist nur mit dem Mut zum Gespräch möglich. Seien Sie mutig und finden Sie mit uns neue Möglichkeiten! Denn wir wollen...mehr dazu

   

Kurz vor Weihnachten erschien die 4. Ausgabe der HandwerkerZEITUNG.