Aufgrund einer technischen Umstellung mussten wir unsere analogen Telefonanschlüsse abschalten. Über unsere alte Rufnummer 0611-372095 sowie Faxnummer 0611-372090 sind wir nicht mehr zu erreichen.

Unter folgenden neuen Rufnummern können Sie weiterhin mit uns in Kontakt treten:
Zentrale: 0611 - 99 91 40
Fax: 0611 - 9 99 14 10

Die Durchwahlnummern unserer Mitarbeiter sind gleich geblieben.

24.06.2019

Handwerk fordert mutige Maßnahmen beim Bürokratieabbau

Zum Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand des Bürokratieabbaus und zur Fortentwicklung der besseren Rechtsetzung erklärt der Generalsekretär des Zentralverbands des deutschen Handwerks, Holger Schwannecke:mehr dazu

17.06.2019

Nationale Weiterbildungsstrategie als Beitrag zu einem gelingenden strukturellen Wandel in den Betrieben

Zur öffentlichen Vorstellung der Nationalen Weiterbildungsstrategie erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): mehr dazu

10.06.2019

Schwannecke lehnt staatliche Einmischung in die Tarifautonomie ab

Gegenüber der Fuldaer Zeitung argumentiert ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke gegen den Mindestlohn für Auszubildende.mehr dazu

Aus der Region

09.04.2019

Zwei Frauen beweisen Mechatroniker-Qualitäten / Freisprechungsfeier

Bei der Kfz-Innung wurden jetzt insgesamt 55 junge Leute freigesprochen / Gluche: Erst mal Gesellenleben erfahren!

   

Kurz vor Weihnachten erschien die 4. Ausgabe der HandwerkerZEITUNG.