Das Kreishandwerkerschaftsteam als Geschäftsstelle Ihrer Innung stellt sich vor

Die Innungen in unserer Region haben früh erkannt, wie effizient und Kosten sparend eine Kooperation ist.

  • Knapp 1.000 Handwerksbetriebe gehören der Kreishandwerkerschaft (KH) als regionale Dachorganisation an.
  • 18 Innungen haben der KH die Geschäftsführung übertragen.

Die KH realisiert „Lean-Management“ im besten Wortsinne. Mit einem kleinen Team engagierter festangestellter Mitarbeiter organisiert die KH die Selbstverwaltung der Innungen (Buchhaltung, Jahresrechnung, Haushaltsplanung).

Heute ist die Kreishandwerkerschaft ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das Betrieben und Innungen viel Service und Beratung bietet.

Mehr als nur Innungs-Geschäftsstelle

Die Mitgliedschaft der Handwerksbetriebe in der für sie zuständigen Innung ist freiwillig!

Mit der Mitgliedschaft in der Innung stehen Ihnen sämtliche Vorteile aus der Gemeinschaft „Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus“ zur Verfügung.

Das Handwerk hat für die Region eine große Bedeutung.

Damit dies so bleibt und wir Ihr und unser Handwerk weiter stärken, beweisen wir täglich

  • Dass wir für Sie ein starker regionaler Arbeitgeberverband sind.
  • Politisch und wirtschaftlich Gewicht haben und als
  • Dienstleister „Nr. 1“ für Sie da sind.
Lesen Sie hier in unserer dritten Ausgabe der HandwerkerZEITUNG!