ElektrikerKfzSteinmetzSanitärBäckerDachdeckerGlaserMaurerFriseurRaumausstatter
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Webseitenförderprogramm „KH Wiesbaden online“

 

Förderprogramm Logo

 

Projektpartner für kostenfreie Webseitengestaltung gesucht

In der heutigen Zeit ist für jede gesellschaftliche Institution ein zeitgemäßer Internetauftritt mit aktuellen Inhalten fast unentbehrlich. Eine Homepage ist Visitenkarte und Aushängeschild zugleich. Oft fehlen jedoch das nötige Geld, die Zeit und nicht zuletzt die technischen Kenntnisse, um eine moderne Webpräsenz zu realisieren.

 

Dank der Kooperation der Kreishandwerkerschaft mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. wurde nun das Förderprogramm „KH Wiesbaden online“  ins Leben gerufen. Dieses Kooperationsprojekt ermöglicht allen Mitgliedern der Kreishandwerkerschaft, sich kostenfrei eine neue Webseite erstellen oder einen bereits bestehenden Internetauftritt überarbeiten zu lassen.

 

Die kostenlose Webseitenerstellung findet im Rahmen der Azubi-Projekte statt, einer Initiative des Fördervereins für regionale Entwicklung, die es Auszubildenden und Studierenden ermöglicht ihr theoretisches Wissen an realen Webseitenprojekten praktisch anzuwenden. So entstand auch bereits die Webseite der Kreishandwerkerschaft. Aufgrund der erfolgreichen bisherigen Zusammenarbeit werden in den kommenden Monaten zehn Projektplätze exklusiv für Kreishandwerkerschaftsmitglieder reserviert.

 

Das Förderprogramm ermöglicht die kostenfreie Erstellung einer Webseite nach eigenen Vorstellungen. Vom Design bis zur Programmierung, inklusive eines Projektteams, mit welchem die Projektpartner gemeinsam ihre neue Webseite planen, ist das gesamte Projekt kostenfrei. Lediglich die Speicherplatzkosten sind selbst zu tragen. Auch nach Fertigstellung des Projektes, kann die Webseite dank eines benutzerfreundlichen Redaktionssystems selbstständig auf dem neuesten Stand gehalten werden – Programmiererkenntnisse sind hierfür keineswegs notwendig.

 

Wer Interesse an der Teilnahme am Förderprogramm „KH Wiesbaden online“ hat und es damit den Azubis ermöglichen möchte an neuen spannenden Webseitenprojekten praxisbezogen zu arbeiten, kann sich telefonisch unter 0331 55047471 oder per E-Mail an bewerben.

Weitere Information zu den Azubi-Projekten sowie Beispiele bereits abgeschlossener Webseitenprojekte finden Sie unter www.azubi-projekte.de.

 

Button

Kontaktformular

 

Förderverein für regionale Entwicklung e.V.

Arthur-Scheunert-Allee 2
14558 Nuthetal

 

Tel.: (0331) 550 474 71

Fax: (0331) 550 474 01

 

www.foerderverein-regionale-entwicklung.de

Ein Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Telefon 0611-999140

 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir als Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus sind froh, unseren Beitrag geleistet zu haben, damit durch Corona keine Zwangspause für unsere Betriebe verhängt wurde.
 
Viele Kollegen, die nicht Mitglied einer Innung sind, haben uns innerhalb der letzten Monate kontaktiert und um unsere Unterstützung ersucht. Gerne haben wir hier Hilfestellungen und Rat gegeben.

In Zukunft möchten wir noch mehr für Sie und unser regionales Handwerk unternehmen. Aus diesem Grunde haben wir unseren Innungsservice für alle Betriebe aller Gewerke freigegeben.
 
Unser Innungsservice hat die Aufgabe, Ihnen zur Seite zu stehen und mit Beratung dafür Sorge zu tragen, dass Sie sich ganz auf Ihr Handwerk konzentrieren können.
 

Ganz gleich, welches Thema Sie auch beschäftigt – wir sind für Sie da.
Nutzen Sie unsere Servicehotline.

 

( 0611 ) 95 00 44 99

Mo-Do 09.00 Uhr - 16.00 Uhr /

Freitag 09.00 Uhr - 14.00 Uhr
Ihr Innungsbeauftragter: Herr Bechara

 

 

Aktuelles aus der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8:00 bis 17:00 Uhr

Fr. 8:00 bis 15:00 Uhr

 

Handwerker-Hotline für Notfälle

Telefon: 0611 99914-99

Ein Besuch der Kreishandwerkerschaft nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Versorgungswerk

Das Handwerk

Signal Iduna